Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography

 

Olaf Unverzart
Don't fade to grey
HC, 28 x 22 cm., 104 pp.
Verlag für Moderne Kunst Nürnberg 2011

signiert

Stichworte: Reduktion und Fantasie, oder wie es die Zeit so treffend (be-)schreibt: "In seinem neuen Bildbband Don't fade to grey hat Unverzart die Reduktion seiner Arbeit noch mehr verstärkt und sich ganz auf die Schwarz-Weiß-Fotografie konzentriert. Seine Bilder, die mit einer analogen Kamera entstanden sind, haben etwas Körniges, wirken manchmal wie Standbilder aus einem Schwarz-Weiß-Film.
Die Menschen darauf wenden sich selten dem Betrachter zu. Sie sind in sich selbst versunken, wie diese Frau mit dem tätowierten Schmetterling, das Kind auf der Fähre oder die Schatten, von denen man nur erahnen kann, zu wem sie gehören. Ihre Geschichte gehört allein unserer Fantasie." (Die Zeit)

 


random picks