Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography

 

Robert Adams
Turning Back
German Edition
HC 30 x 25 cm, 240 pp.
Fraenkel / Marks 2005

Turning Back is one of the new books by Robert Adams, and it's so comprehensive, that we think it's the greatest. It is a topological study on the effects of the lugging industry, departing from the estatuary of the Columbia river, moving on to the Great Northwest. The pictures are fantastic, never lulling us into formal pleasures, but in each situation finding new formal solutions. The book as a whole gives us Robert Adams continuing with his work, not turning back.

Dieses Künstlerbuch beginnt mit Ansichten der Mündung des Columbia Rivers. Die Perspektive dann ins Landesinnere verlagernd hält Robert Adams die Auswirkungen der Holzverarbeitenden Industrie fest, die in dieser Gegend schlachtfeldartige Landschaften hinterlassen hat, und verknüpft auf für ihn typische Weise inhaltliche Kritik mit formaler Schönheit. Mit Texten von Robert Adams.

"Adams äußert sich als vorbildlicher Intellektueller nur zu dem, was er prüfen kann, was er direkt erlebt und ihn betrifft, zu dem er persönlichen Zugang hat. Seine Fotografien, die amerikanische Motive zeigen, und seine Aussagen zum amerikanischen Westen haben aber universelle Bedeutung, weil sie auch die für uns relevanten Fragen nach der Qualität unseres Lebens und unserem Umgang mit der Welt stellen." Thomas Weski, Haus der Kunst -

 


random picks