Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography

 

Jonas Bendiksen
Satellites
HC 24 x 18,5 cm., o.pp.
Aperture 2006

Wer hätte schon einmal von solchen Staaten wie Transdniester oder Abkahsien gehört? Eine Reise über sieben Jahre durch diese Teilrepubliken oder nicht anerkannten Länder führte Jonas Bendiksen an den Rändern der ehemaligen Sowjetunion entlang, durch Staaten, die auf keiner Landkarte verzeichnet sind. Der Aperture Band ist hervorragend geworden, dicht, mit kurzen einführenden Texten vom Fotografen und vor allem vielen Bildern und Geschichten vom Ende der Welt. Der Magnum- Assozierte Bendiksen wird mit seinem ersten Buch direkt an vielen Konkurrenten vorbei für Furore sorgen. Unsere besondere Empfehlung!

"Satellites" is the culmination of Jonas Bendiksen's fascinating seven-year photographic journey through unrecognized countries, enclaves, and isolated communities on the periphery of the former Soviet Union. From Eastern Europe, Central Asia, the Caucasus and Siberia, he takes us into little known places where the stark legacy of the Soviet collapse continues to evolve: Transdniester, Abkhazia and Nagorno Karabakh, the Ferghana Valley, the Jewish Autonomous Region, and the spaceship crash zones on the Kazakh steppes. In these outposts, the transition to the post-communist world order brought mixed results - some lost everything to bloody civil wars, while others find themselves in tiny pariah states that remain all but closed to the outside world.

 


random picks