Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography

 

W. Eugene Smith, Britt Salvesen (Ed.)
W. Eugene Smith
HC, 26 x 34 cm., 240 pp., 175 pp., 340 ill.
Kehrer 2011
bei Amazon shoppen

Erste deutschsprachige Ausgabe. "Der amerikanische Fotograf W. Eugene Smith (1918 ? 1978) revolutionierte die Form des Foto-Essays vor allem mit den Arbeiten, die er zwischen 1948 und 1956 im Magazin Life veröffentlichte. Die vorliegende Monografie zeigt Bilder aus sechs Serien, die inzwischen als Klassiker gelten dürfen: "Country Doctor", ein Porträt des selbstlosen und zuweilen frustrierenden Arbeitsalltags eines Landarztes im ländlichen Amerika, "Spanish Village", eine ungeheuer kraftvolle Studie aus dem Spanien der 50er-Jahre, "Nurse Midwife" über das Leben einer schwarzen Hebamme im amerikanischen Süden, "A Man of Mercy", eine Dokumentation von Albert Schweitzers humanitären Einsatz in Afrika, "Minamata", eine Reportage über die Folgen eines Quecksilberunfalls in einem japanischen Fischerdorf, und schließlich "Pittsburgh", Smiths erste freiberufliche Arbeit.
Das Buch enthält unter anderen Texte von Smith über seine Arbeitsmethoden und Prinzipien. Er schreibt über die Entstehung seines wohl berühmtesten Fotos "A Walk to a Paradise Garden" und über das Spanien in den 50er- Jahren, wo einer seiner eindrucksvollsten Foto-Essays entstanden ist."

 


random picks