Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography
Bettina Rheims
More Trouble
HC, 35 x 25 cm., 240 pp.
Schirmer / Mosel 2004

Bettina Rheims (geb. 1952) ist seit Anfang der 80er Jahre eine der gefragtesten Photographinnen Frankreichs. Aufsehen erregte sie vor allem durch ihre ungewöhnlichen Porträts und Aktaufnahmen von Frauen. Filmstars, Schauspielerinnen und Künstlerinnen, Models, Freundinnen, Akrobatinnen und Jahrmarkttänzerinnen standen ihr Modell oder ließen sich bereitwillig in Inszenierungen ablichten, die von weiblichem Glamour und Ruhm, von Mode, Schönheit, Sex und Verführung erzählen. Nach dem Erfolgsband "Female Trouble" (1989) wartet sie jetzt mit "More Trouble" auf, einer opulenten Sammlung von über 200 meist farbigen Photographien berühmter, prominenter und unbekannter Frauen. Einmal mehr erweist sich ihre sensitive und delikate Visualisierung weiblicher Erotik als unerschöpfliches Thema. Ihre Stilsicherheit und ihr Gefühl auch für die subtilsten Nuancen der weiblichen Ausstrahlung garantieren faszinierend beunruhigende Einblicke auf hohem ästhetischen Niveau.