Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography

 

Hochhaus und Wirklichkeit
Mit Fotografien von Georg Aerni, Julia Ambroschütz & Jeannine Herrmann , Iwan baan, Olivo Barbieri, Martin Becka, Sema Bekirovic, Peter Bialobrzeski, Dick Chan kwong-Yuen, Philippe Chancel, Jordi Colomer, Stéphane Couturier, Filip Dujardin, Hans-Georg Esch, Hu Yang, Wes Jones, Annie leibowitz, Armin Linke, map Office, Julian opie, Bas Princen, Reem Al Ghaith, Shi Guorui, Mikhael Subotzky & Patrick Waterhouse, Sze Tsung Leong, Frank van der Salm, Weng Fen, Michael Wesely, Michael Wolf, Rufina W & Stefan Canham, Erwin Wurm, Xing Danwen, Yang Yongliang, Horst & Daniel Zielske, Andi Zimmermann
SC, 22 x 31 cm., 168 pp.
Hatje Cantz 2011
bei Amazon shoppen

Diese Publikation kommt zueinem Zeitpunkt heraus, wo sich nicht wenige Menschen mit der Verstädterung in der Welt auseinandersetzen und Fotobücher großen Erfolg haben, die den Menschen in der sich verändernden Welt zum Inhalt haben (z.B. Nadav Kander's 'Yangtze' oder Bücher von Peter Bialobrzeski oder Michael Wolf, aber viele weitere Titel müssen hier ungenannt bleiben). Im ersten Teil geht das Buch auf den Begriff des Wohnens im Hochhaus, auf Ökologische Hochhäuser und den Schock, den '9/11' für das Hochahus-Bauen zur Folge hatte, ein, um dann im zweiten Teil am Beispiel der Städte New York, London, Zürich, Hongkong und.Schanghai die Thematik zu vertiefen. Martino Stierli setzt sich in seinem Essay "Das Hochhaus, fotografisch betrachtet" mit der Faszination des Hochhauses auf die Künstler auseinander; im letzten Teil kommen die Bilder "zu Wort" ohne verbale Unterbrechung.

 


random picks