Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography

 

Sergey Shestakov
Journey into the future - stop #1
HC, 27,5 x 24,5 cm., 152 pp.
Seltmann+Söhne 2011
bei Amazon shoppen

Shestakovs Buch handelt von Tschernobyl ? noch 25 Jahre nach der Katastrophe vom 26. April 1986 ist die Region um Tschernobyl unbewohnbar. In der Sperrzone, in der das Leben erloschen ist, hat sich der Moskauer Fotograf auf Spurensuche begeben. Prypjat: ausgestorbene Straßen, verlassene Häuser und achtlos zurückgelassene Gegenstände.
Durch konsequente Wiederholung verlassener Ort gelingt es dem Moskauer Fotografen wirklich erlebbar zu machen, was passieren kann, wenn der Mensch sich überschätzt und Technologie außer Kontrolle gerät. Ein stilles, ein frostiges Buch mit tollen Fotografien.

 


random picks