Schaden.com - Projects * Publishing * for International Contemporary Photography

 

Karl Geiser, David Streiff
Karl Geiser Fotografien
HC 23 x 29 cm., 220 pp.
Limmat Verlag 2007

Karl Geiser (1898-1957), einer der bedeutendsten Schweizer Bildhauer des 20. Jahrhunderts, hat neben Skulpturen und Zeichnungen auch Tausende von Fotografien hinterlassen. Sie zeigen einen liebevollen Blick auf Menschen, die ihn faszinierten - im Atelier und auf der Strasse. Dabei bediente sich Geiser einer Bildsprache, die heute erstaunlich modern anmutet; ohne Rücksicht auf fotografische Konventionen schuf er mit der Kamera eine sehr persönliche Chronik seiner Gefühle. "Il est toujours le meilleur", hatte Alberto Giacometti über Karl Geiser gesagt. Geisers Skulpturen sind heute ein wenig in Vergessenheit geraten. Aber seine Fotografien zeugen in unverminderter Frische von einer künstlerischen Vision, die uns noch immer tief berührt. 50 Jahre nach Geisers Tod präsentiert die Fotostiftung Schweiz die erste umfassende Würdigung seines fotografischen Schaffens.

 


random picks